Über diesen Blog

In diesem Blog soll es um etwas ungewöhnliche Ansichten aus dem Psycho-Handwerk gehen. Ich bin selber ärztlicher Psychotherapeut und arbeite als Chefarzt in einer psychosomatischen Reha-Klinik in Wismar an der Ostsee.

Es wird aber weniger um die klassischen Sichtweisen auf Depressionen, Schlafstörungen, Burnout oder Erschöpfung oder Angst und Trauma bzw. Dissoziationen gehen. Sondern eher um die Innenwelten des bildhaften Erleben. Man könnte also davon sprechen, dass es um die „Bilder in Dir“ geht.

Bilder, die man verändern kann.

Kontakt :
MEDIAN Klinik Wismar
Dr. Martin Winkler
Ernst-Scheel-Straße 28
23968 Wismar
Telefon +4903841-646-0
Martin.winkler(at)median-kliniken.de
Email. :

7 Gedanken zu „Über diesen Blog

  1. Johannes

    Hallo Martin, Du warst hier ja unwahrscheinlich fleißig bis jetzt! Wie schön, diese ganzen sehr praktischen Tips zu lesen. Ein paar Sachen kommen mir auch bekannt vor aus unseren gemeinsamen Seminaren … Es wäre schön wenn das so weitergehen könnte. Ich verfolge das gespannt. Viele Grüße, Johannes

    Gefällt mir

    Antwort
  2. ralgar24

    Hallo Herr Winkler,
    ich war 2005 bei Ihnen in Bad Bodenteich und freue mich, hier jetzt ihr Blog zu finden. Der Aufenthalt und die Gespräche mit Ihnen waren sehr hilfreich für mich. Es stimmt, Bilder kann man (ich) verändern, wenn es auch nicht ganz einfach ist und viel Geduld braucht.
    Viele Grüße
    Ralf Gartmann

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Es Marinsche kocht

    Gerade mal gestöbert auf Ihrem Blog und für sehr gut befunden 😊 ist es doch tatsächlich so, das Angst, Depressionen, etc. im Kopf entstehen ( mal abgesehen von den rein körperlichen Serotonin-Geschichten etc. ). Durch das Interesse an Hirnforschung wird mir sehr schnell klar, das die Welt so wahrgenommen wird, wie sie das Gehirn „darstellt“. Zwar desillusioniert das ein klein wenig das Seelen-und Geistleben, aber es macht Sinn…auch als Erklärung dafür das jeder Mensch auf seine, ihm eigene Weise wahrnimmt. Umso einleuchtender ist es dann auch, das man sich durch bewusstes neu konditionieren neue Bilder erschaffen kann….ich bin gespannt auf neue Inspirationen 😊

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Highly Sensitive Person (High Sensation Seeker)

    Hallo Herr Winkler,

    heute hätte ich mal eine Frage an Sie, die mich schon länger beschäftigt – vielleicht können Sie mir berichten, wie die Thematik gerade in Fachkreisen bewertet wird.

    Wie steht das Wesensmerkmal der Hochsensibilität mit AD(H)S in Verbindung? Ich habe mir gerade wieder Merkmale des hypoaktiven ADS angeschaut und bemerkt, dass eigentlich fast alle Merkmale mit denen der Hochsensibilität übereinstimmen. Wie grenzt sich das ab? Grenzt sich das überhaupt ab?

    Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Einschätzung,
    Julia

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s