Ich versuche es jetzt einfach mal.

Aktion zum Teilen von Positiven Nachrichten = Poste Positive Postings #PPP

Heute um 18 Uhr gebe ich den Startschuss zu einer Idee, die ich für mich persönlich seit einigen Wochen umsetze :

#ppp18Uhr

Jeden Abend um 18 Uhr erhalte ich eine Email mit der simplen Betreffzeile : „Was hast Du heute POSITIV erlebt ?“

Hintergrund ist, dass ich mir vorgenommen habe, ab 18 Uhr möglichst weniger auf schlechte Nachrichten zu achten und mehr / ausschliesslich positive Postings bzw. positive Nachrichten zu versenden.

Das gilt natürlich eigentlich im realen Leben noch viel stärker als im Internet bei Facebook oder Twitter und Co.

Den Hintergrund der Aktion zu

Positive Nachrichten versenden

erkläre ich heute im ersten Newsletter-Beitrag ein wenig.

Wichtig an der Aktion ist :
1. Mache Dir Gedanken, was Du heute POSITIVES erlebt hast.

2. Schreibe es auf, Poste es in Deinem Blog oder bei Facebook, Teile es.
Noch besser : Erzähle es einer Person, die Dir geholfen hat.

Für Blogger natürlich : Mache mit und verbreite die Idee an Deine Leserinnen und Leser

Gerne auch auf der Facebook-Seite der Seelenklempnerei http://www.facebook.com/seelenklempnerei.com oder unter diesem Blog-Posting. Damit man den Verlauf vielleicht nachvollziehen kann, wäre ein Verweis auf #ppp hilfreich (ich hoffe dieser Hashtag ist nicht irgendwie von früher verseucht).

3. Versuche drei oder mehr weitere Personen davon zu überzeugen, dass die #PPP-Challenge mindestens so sinnvoll ist, wie sich ein Kübel Eiswasser über den Schädel zu kippen. Das kann per Mail oder eben über die Sozialen Medien geschehen. Dort gerne auch durch Teilen in Deinen Lieblingsgruppen.

Wir freuen uns natürlich auch über Beiträge, Videos oder aktive Mitmach-Aktionen 🙂
Nominiert Freunde oder Promis und animiert sie dazu ein Vorreiter im Bereich positiver Psychologie zu werden.

Wer mag, kann sich dann jeweils täglich von mir erinnern lassen und dabei (vielleicht nicht täglich, aber regelmässig) positive Nachrichten bzw. Postings zum Thema erhalten. Dann hier in die Email-Liste des Blogs oder auf der Facebook-Seite anmelden.

Wichtig ist : Gute Nachrichten sollten sich verbreiten. Ich glaube daran, dass man dadurch die Internet-Welt für einen kurzen Moment positiver machen kann. Und das dies einen überraschend positiven Effekt auch auf die eigene Stimmung bzw. die Familien hat. Darum wird es dann u.a in den nächsten Newsletter-Beiträgen gehen.

Danke für das Mitmachen und Teilen.

Advertisements

4 Gedanken zu „#PPP Poste Positive Postings Challenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s